Download

DONNERSTAG 5. MAI 2016

10.00 UHR
GESCHICHTEN AUS DER LUFT GEGRIFFEN
Eine Erzählstunde für kleine und große Leute: phantasievolle eigene und angeeignete Geschichten über die Grenzen von Ländern, Sprachen und Wirklichkeiten hinaus.

  • Erzählt von Rainer Kreuz
  • Kinder- und Jugendpsychiatrie Sana-Klinikum, Remscheid, Burger Straße 211
  • Kontakt:
  • Interne Veranstaltung

15.00 UHR
GESCHICHTEN & TÖNE AUS DER LUFT GEGRIFFEN
Rainer Kreuz (Erzählung) & Anke Kreuz (Musik)

  • Café Kanne im Sana-Klinikum, 42859 Remscheid, Burger Straße 211
  • Kontakt:
  • Eintritt frei / für Familien, Kinder und Erwachsene

19.00 UHR
RADIO IM KOPF - MULTIFUNKTIONSMUNDKUNST
Lärm, Krach, Tumult, Getöse, Gekreische, Gegröle, Radau. Unser Ohr hat keinen Aus-Knopf. Permanent sind wir auf Empfang und treten einem Bombardement aus Lauten, Geräuschen und Tönen entgegen. Dazwischen knistern und funken munter unsere Gedanken. Ruhe ist kostbar, Stille bisweilen ein Mythos. Vrrrm. Pssssschh. MMMM. Klp. Bff.... am Mikrophon Sebastian Fuchs. Der Sprecher, Beatboxer und Vokalartist erzählt poetische und spannende Geschichten, mischt Soundeffekte bei, lässt Klinken und Mäuse klicken, Kühlschränke und Bienen summen, Lastwagen, Beats und Donner rollen. Nur mit seinem Mundwerk erforscht er den Urknall der Laute. Lauscht den Leiden eines geräuschüberfluteten Menschen. Erzählt Märchen ohne Worte. Ein feinziselierter, 90-minütiger Mix aus Performance-Poesie, Storytelling, Beatbox und vokalen Soundeffekten. Mundwerkliche Erzählungen, die durch ihre Schlichtheit und Dichte, durch ihre Klarheit und plötzliche Virtuosität packen, treffen auf seltene Geräusche und treibende Beats und fluten das Ohr des Betrachters.

  • Erzählt von Sebastian Fuchs
  • Die Börse – Kulturzentrum, Wolkenburg 100, Wuppertal
  • 5,- € Eintritt
  • In Zusammenarbeit mit dem Kulturbüro Wuppertal
  • Vorbestellung: 0202 – 243 22 -0
  • Kontakt: christine.stratmann@ stadt.wuppertal.de

20.00 UHR
STORY SLAM DEUTSCHLAND – NIEDERLANDE
Das Improvisationsspiel für Geschichtenerzähler wird am Vorabend der Fußball-Europameisterschaft zum ersten Mal in Deutschland gespielt: Ein freundschaftlicher, aber auch herausfordernder Wettstreit zwischen dem Netzwerk Erzählen der Akademie Remscheid und dem niederländischen Vertelacademie Netwerk! Spontan müssen Vorschläge in die Geschichte eingebaut werden. Wie kommt das Handy in ein Märchen? Warum trifft der Held einen Obstverkäufer? Sechs ErzählerInnen fabulieren was das Zeug hält und die Fantasie hergibt; aber immer um die Gunst des Publikums. Wer wird gewinnen?

  • Erzählt von Frank Belt, Melanie Plag, Maria Wolters aus den Niederlanden und Nicola Hübsch, Rainer Kreuz, Rainer Mensing aus Deutschland
  • Moderation: Susanne Tiggemann und Raymond den Boestert
  • Kellerbar Zum alten Bären, Akademie Remscheid, Küppelstein 34
  • Kontakt: 02191 794-0
  • Eintritt frei
Übersicht

Aktivitäten verfolgen RSS 2.0 | Seitenanfang | Impressum | SPIP